73.9 F
New York
Sunday, August 14, 2022

Kopftransplantation durch Physiologen Demichow

Zentralbild/Weiя
14.1.1959
Berlin- Letzte Kopftransplantation des sowjetischen Physiologen Demichow in der DDR,
Der international bekannte Physiologe Vladimir Demichow, Leiter des Laboratriums fьr Organtransplantationen des ersten Medizinischen Instituts Moskau, der sich zur Zeit in einem zirka dreiwцchigen Besuch in der DDR aufhдlt, fьhrte am 13.1.1959 die letzte in der DDR gezeigte Kopftransplantation durch, die ebenso wie alle bisher in Berlin und Leipzig durchgefьhrten Herz-Gefдя- und Kopftransplantationen erfolgreich verlief.
Mit dem geglьckten Experiment demonstriert der sowjetische Gast erneut vor seinen Fachkollegen, unter denen sich namhafte Mediziner der DDR, wie Prof. Dr. Brugsch, Leiter der I. Medizinischen Klinik der Poliklinik der Charite; Prof. Dr. Zetkin und Prof. Dr. Baumann, Leiter des Forschungsinstituts fьr cortico-viscerale Therapie und Pathologie der Deutschen Akademie der Wissenschaften, befanden, die Leistungsfдhigkeit des sowjetischen Gefдяnдhgerдts , das in der Fachwelt als “Sputnik der Chirurgie” bezeichnet wird.

UBz.: Nach Beendigung der Kopftransplantation. Bei beiden Kцpfen sind Elektronen eingelegt (Verband) zwecks Durchfьhrung Elektronenzephalographischer Untersuchung.

canavero-head-transplant-surgery2.si
nasa-symbiosis-sahara-amazon.si

Social Counter

0FansLike
87,952FollowersFollow
856,048FollowersFollow
6,150SubscribersSubscribe

This site is protected by wp-copyrightpro.com

/* */